Benefiz-Veranstaltung mit der Kabarettistin Sabine Wiegand am Samstag, 04. Juni 2016 um 20.00 Uhr in der Halle der Bazzar Kaffeerösterei - Hansastr. 14b, Neuss

28.04.2016

Sabine Wiegand ist bekannt als Ruhrgebietsfigur „Dat Rosi“ und beschreibt ihre Rolle so: „Dat Rosi sacht, wattse denkt un denkt wattse sacht und dat haut se raus.
Ohne Wenn un Abba. 
Wo andere mitten Zaunpfahl winken, wedelt dat Rosi mitten ganzen Zaun. Un gibt genuch zum wedeln, glaubze.

Die Presse bejubelt sie zurecht: „Überhaupt hat Rosi nicht nur den Drang zum offenen Wort, sie nutzt die „Macht der Musik“, um ihre Erkenntnisse ans Publikum zu bringen: Das musste dann auch schon mal mitsingen. Sie bringt ihr Publikum mit Witz und Charme, Mimik und Worten zum Lachen und Nachdenken. (...) Wo Rosi hintritt, wächst kein Unkraut mehr.“ (Bergische Morgenpost)Tatsächlich hat sie auch musikalisch, mit ihrer Fassung des weltbekannt Songs „Hello“ von Adéle in der „Stunk-Sitzung“ 2016, weit über die lokalen Grenzen hinaus für Furore gesorgt. Zusätzlich zu der hervorragenden Kabarettistin ist es uns gelungen, mit der Kafferösterei Bazzar eine ganz besondere Location für diesen Abend zu finden.

Die Karten für den Abend kosten 20,-€.

Da Kabarettistin und Locationbetreiber ihre Dienste frei zur Verfügung stellen, fließt der komplette Erlös des Abends der „Himmelblauen Traumfabrik“ und damit unmittelbar hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen in Neuss zu. Unterstützt wird die Veranstaltung von Leih Es (Bestuhlung) und Robert Reinert( Bühne/Tontechnik).

Kartenbestellung (das Kontingent ist begrenzt!) per Email bis spätestens 25.05.2016 an: info@himmelblaue-traumfabrik.de

Während der Vorstellung werden Getränke u. kleine Häppchen gereicht ( nicht im Eintrittspreis inkl.).